Ressourcen-Förderung

Massnahmen
Gesundheitsbezogene Massnahmen können personenbezogene Veränderungen beinhalten (wie z.B. Training zum besseren Umgang mit Stress).
Sie können aber auch auf Veränderungen der Bedingungen abzielen (z.B. Anpassung der Arbeitszeiten).

In vielen betrieblichen Gesundheitsförderungsprojekten stehen Förderung personenbezogener Ressourcen im Vordergrund. Dagegen werden bedingungsbezogene Massnahmen weit weniger realisiert (Schwager et al., 1995).
Eine Gesundheitsförderung, welche die bisherigen Erkenntnisse berücksichtigt, versucht diese beiden Ebenen ausgewogen zu verknüpfen.

zurück
BGF-BGM
Grundlagen
Grundsätze
Konzept
BGM-BGF Kriterien
Tools
Ressourcen-Förderung
Nutzen
Label

Startseite